Über mich

Zu meiner Person

Ich bin 1975 geboren und in Basel und Zürich aufgewachsen. Ich bin Mutter von drei Kindern und lebe mit meiner Familie in Leubringen/Evilard. Ich bin im Erstberuf Ethnologin und war bis 2016 im sozialen Bereich tätig.
2008 habe ich am Internationalen Institut für Craniosacral Balancing® die zweijährige Ausbildung als Craniosacral-Therapeutin abgeschlossen mit dem Titel BCST (Biodynamic Craniosacral Therapist) und biete seither in Biel biodynamische Craniosacraltherapie an. Seit 2017 hauptberuflich.

Ich bin Mitglied vom Dachverband craniosuisse® und meine Behandlungen sind von fast allen Krankenkassen (Zusatzversicherung Komplementärmedizin) anerkannt. Ich bilde mich regelmässig weiter.

Meine Ressourcen sind zur Zeit meine Familie, Freunde, Lachen, Bewegung in der Natur, Zeit für mich, Yoga, Pilates, Malen, Singen und Meditation.

Haltung

Jeder Mensch ist wundervoll und einmalig. Ich begegne jedem Individuum mit Respekt und Wertschätzung.
Ich habe grosse Achtung vor der Geschichte sowie den Selbstheilungskräften eines jeden von uns.
Es ist mir wichtig, sehr achtsam und behutsam zu sein im Umgang miteinander. Sei es im Gespräch oder in der Arbeit mit den Händen.

Motivation

Ein Schlüsselerlebnis in einer Cranio-Sitzung bewog mich, die Ausbildung als biodynamische Craniosacral-Therapeutin zu machen: Ich habe den feinen, respektvollen Umgang der Therapeutin sehr geschätzt und fühlte mich während und nach der Sitzung wunderbar leicht, ausgeglichen und innerlich gesetzt. Ich bin nach jeder Sitzung aufs Neue überwältigt wie wirkungsvoll und zutiefst heilend die Arbeit in und durch die Stille ist. Seit ich Mutter bin, habe ich auch die wohltuende und eindrückliche Wirkung die biodynamische Craniosacral-Therapie auf Schwangere, Babies und Kinder erfahren.

<< Back to Home